Ihre Verfügbarkeit wird in einem sogenannten Online Service abgespeichert. Dieser kann über einen eindeutigen Zugriffschlüssel (API-Key) direkt im AM4 eingebunden werden. Erst dann kann die Verfügbarkeit inklusive Personentabelle geladen werden.

 

Inhalt


Woher erhalte ich diesen API-Schlüssel?

Variante 1: In der Weboberfläche von FE2

Der Zugriffschlüssel wird ganz bequem in FE2 für jeden Benutzer angezeigt. Wechseln Sie hierzu auf:

FE2 Weboberfläche > Verfügbarkeit > Zugriff

Dort finden Sie nun den Zugriffschlüssel für den Vollzugriff. Sie können hier auch weitere Zugriffschlüssel anlegen.

Sollte bei Ihnen der Reiter Verfügbarkeit nicht angezeigt werden, so wurde Ihrem Benutzer kein Online Service zugewiesen. Bitten Sie Ihren Administrator dies nachzuholen.

 

Variante 2: Im Lizenzportal

Alternativ finden Sie den Zugriffschlüssel auch direkt im Lizenzportal. Wechseln Sie hierzu auf:

https://fe2.cloud > Anmelden > Online Services > Wählen Sie nun den Online Service aus > Anmelden

Den Zugriffschlüssel finden Sie in der ersten Zeile:

Wie binde ich diesen in den AM4 ein?

In den entsprechenden Einstellungen können Sie den Schlüssel im Feld API-Schlüssel für Verfügbarkeit hinterlegen.