Page tree

Hinweis

Dieses Handbuch wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte nutzen Sie unser neues Handbuch. Dieses finden Sie hier:
http://doku.alamos-gmbh.com/

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Funktionsweise

Das Input Plugin kann Alarmierungen von BosMon entgegen nehmen. Die Verbindung von firEmergency mit BosMon funktioniert recht simpel. Standardmäßig erfolgt die Kommunikation via TCP/IP an Port 5555 und nicht über eine .exe Datei

Die nachfolgenden Schritte hängen nun davon ab, welche Variante Sie wählen. 

Hinweis

Nutzen Sie immer das "erweiterte Format" im Netzwerkereignis. Nur damit werden alle Daten von BosMon korrekt übertragen und ausgewertet.

Konfiguration

FeldErläuterungPflichfeld
Port

Definiert den Port, auf welchen sich BosMon verbinden soll

(tick)
  • No labels